>

Explosionskarte mit Anleitung - Individuelle Papiergestaltung, Karten, Deko, kleine Geschenke und vieles mehr für alle Anlässe - Mellis Bastelwelt

Besucherzaehler
unabhängige Stampin´Up! Demonstratorin
Mellis Bastelwelt
Willkommen zum Papierfeenzauber
Direkt zum Seiteninhalt

Explosionskarte mit Anleitung

Vorrübergehend nur Live
Herausgegeben von in Explosionskarte ·
Tags: ExplosionskarteAnleitungbesondereKartenformworkshop@homeworkshop


Hallo und einen wunderschönen Freitag wünsche ich euch.
damit ihr am Wochenende keine Langeweile bekommt,
habe ich euch heute eine Explosionskarte mitgebracht, und eine kleine Anleitung dazu.
Vielleicht habt ihr ja Lust, eine solche Karte selbst zu werkeln.
Also,... nehmt euch ein wenig Zeit und los geht´s!

Diese Form soll die Karte also haben wenn sie fertig ist:

[image:image-0]


Es gibt sicherlich schönere Anleitungen, als meine, die noch nur in Fotos gehalten ist,
aber ich hoffe ich kann euch auch bald mit Videos kleine Anleitungen
präsentieren. Diese hier ist jedoch noch nur in Bildform.

Material:
Ihr benötigt Cardstock für eine normale Karte in 21 x 14,8 (fertige Karte 14,8 x 10,5 cm)
Mindestens ein Stück 10 x 14,3 cm für die Front
Ein Band zum zubinden der Karte also mindestens 30 cm
Für die "Explosion" ein Stück Papier in ca. 20 x 20 cm
Und ab hier ist es euch überlassen, wie viel Deko und anderes Papier ihr anbringt.
Ich habe euch lediglich das nötigste aufgelistet.

Zunächst habe ich also ein Stück Papier zurechtgeschnitten auf 20 x 20
hier habe ich einfaches Papier bedruckt, so haben wir eine weiße Seite,
was es nachher leichter macht zu sehen wie was gefaltet werden soll.

[image:image-1]

Falten wir doch erst ein mal dieses Innenleben:

Beide Seiten Diagonal falten und falzen:

[image:image-2]

Dann mittig, aber nur dort, wo später die Kartenmitte ist,
also ihr oben und unten zusammenlegt, nicht rechts über links.

[image:image-3]


Wenn ihr das habt, dann könntet ihr das Papier ganz leicht in diese Form bringen,
richtig?

OK, dann weiter!
Ihr dreht jetzt die Seiten so, dass die "schöne" Seite INNEN liegt,
legt das Papier wie oben zusammen so dass es ein Dreieck wird.
Dann könnt ihr die oberen Ecken, wie auf dem Bild zu sehen,
beide bis genau zur MITTE falten und falzen.

[image:image-4]

Alles ein mal wenden und auf der anderen Seite ebenso die Ecken zur Mitte falten und falzen.

[image:image-5]

Das Innenleben ist damit ca. 10 cm breit und passt so ganz klasse in die Karte.
Wenn ihr später andere Maße verwenden möchtet für die Innenkarte,
dann könnt ihr euch das ja so umrechnen, dass das was ihr jetzt seht,
in eure Karte hineinpasst.

Die gerade gefaltenen Ecken, nehmen wir jetzt und falten sie ein mal nach INNEN
ACHTUNG! Auf dem Foto ist das Papier falsch herum, aber so sieht man es besser!!
Ihr habt jetzt immer noch die hässliche Seite aussen!!!
[image:image-6]

Und so sollte es dann aussehen, wenn ihr alle Ecken nach innen gefaltet habt:

[image:image-8]

OK, nun legen wir das auf Seite und binden erst ein mal das Band um den Cardstock.
Das hat man schnell vergessen, wenn man sich an die Deko macht,
also lieber erst ein mal mit ein wenig Kleber das Band fest machen,
dann vergisst man das auch nicht.

[image:image-9]

Ich habe es mir hier einfach gemacht und mit rot einfach eine Mattung darüber gesetzt:

[image:image-10]

Schon ist das Band sehr schön verklebt, und die Karte hat vorne jede Menge
Gestaltungsmöglichkeiten!

Innen habe ich lediglich zwei rote Streifen eingeklebt,
weil das Explosions-Innenleben sich ohnehin breit macht.

[image:image-11]

Das Innenleben müsst ihr jetzt genau MITTIG anbringen,
und zwar sollte die Spitze genau in der Mitte und unmittelbar vor der Falzlinie liegen:

[image:image-12]

Wie ihr seht, habe ich auch die zweite Seite schon mit Klebestreifen versehen,
so brauche ich jetzt lediglich die Karte vorsichtig von der Mitte her zudrücken,
und anschließend wieder öffnen, und ... tadaaaa....

[image:image-13]

Das Innenleben klebt genau da wo es soll, und öffnet sich komplett,
sobald man die Karte öffnet.

So einfach ist eine Explosionskarte.

Ich sage mit meiner noch mal schnell DANKE!!

[image:image-14]

Und wünsche euch viel Spaß, falls ihr sie nachbasteln wollt.
Wer möchte, darf mir gerne einen Link in den Kommentaren hierlassen zu euren tollen Werken,
Oder aber ihr sendet mir eure Werke als Bild zu, dann verlinke ich euch gern auch mit eurem Blog.

Wer nicht selbst basteln möchte, kann und darf natürlich auch Explosionskarten bei mir bestellen.
HIER geht´s zu meinem Postkasten. Oder vielleicht doch gemeinsam in einem Basteltreffen bei mir?

Besondere Kartenformen habe ich schon einige, HIER könnt ihr anfangen zu stöbern.
Natürlich gibt es auch wieder den Monatsrückblick für JUNI.

Genug geschrieben und erzählt....

Einen guten Start ins Wochenende,

Eure Papierfee Melanie


Homepage-Sicherheit
Zurück zum Seiteninhalt